Der Akku Schleifmaschinen Test 2021

Vielleicht kennt der ein oder andere es ja nur zu gut. Unsicherheiten bei der Kaufentscheidung. Um diese aus dem Weg zu räumen, haben wir für Dich 4 Akku Schleifer unterschiedlicher Marken genauer unter die Lupe genommen.

Akku Schleifmaschinen unterscheiden sich nicht nur in Ihrer Marke, ihrer Leistung oder in ihren Funktionen. Es gibt auch eine Abstufung in ihrer Art.

So gibt es Akku-Winkelschleifer, -Deltaschleifer,-Bandschleifer, -Schwingschleifer und -Exzenterschleifer. Doch mehr dazu später. Beginnen wir mit den Ergebnissen des Schleifmaschinen-Tests in Kurzform:

Allrounder

Preistipp

Premium

Einsteiger

Makita DBO 180 RTJ
DeWALT DCW 210 NT-XJ
Milwaukee M18 BOS125-502B
Ryobi R18 ROS-0
Makita DBO180RTJ Akku-Exzenterschleifer 125 mm 18 V / 5,0 Ah, 2 Akkus, Ladegerät im MAKPAC*
DeWALT DCW210NT-XJ Akku-Exzenterschleifer, 18 V (Basisv, Schwarz/Gelb, DCW210NT-XJ-Lijadora...*
Milwaukee 4933464229 M18BOS125-502B Akku-Exzenterschleifer M18 BOS 125 18 V, 2 x 5,0 Ah, Ladegerät,...*
RYOBI 18V Akku Exzenterschleifer R18ROS-0 - inklusive 1,5 Ah Lithium-Ionen-Akku, Schnellladegerät...*
+ gute Qualität
+ geringes Gewicht
+ kompakte Bauform
- nicht günstig
- fehlende Ladeanzeige
+ einfacher Schleifpapier-Wechsel
+ Ladeanzeige/span>
+ Drehzahlregulierung
- hakeliger Akkuwechsel
- Akku & Ladegerät nicht enthalten
+ Wechselakku inkl.
+ Geschwindigkeitsregler
+ sehr leicht
+ lange Lebensdauer
- preisintensiv
+ Starker Akku
+ Klettbesatz
+ günstig
- Keine Drehzahlvorwahl
- kein Koffer dabei
318,90 EUR
139,00 EUR
375,99 EUR
179,90 EUR

Allrounder

Makita DBO 180 RTJ
Makita DBO180RTJ Akku-Exzenterschleifer 125 mm 18 V / 5,0 Ah, 2 Akkus, Ladegerät im MAKPAC*
+ gute Qualität
+ geringes Gewicht
+ kompakte Bauform
- nicht günstig
- fehlende Ladeanzeige
318,90 EUR

Preistipp

DeWALT DCW 210 NT-XJ
DeWALT DCW210NT-XJ Akku-Exzenterschleifer, 18 V (Basisv, Schwarz/Gelb, DCW210NT-XJ-Lijadora...*
+ einfacher Schleifpapier-Wechsel
+ Ladeanzeige/span>
+ Drehzahlregulierung
- hakeliger Akkuwechsel
- Akku & Ladegerät nicht enthalten
139,00 EUR

Premium

Milwaukee M18 BOS125-502B
Milwaukee 4933464229 M18BOS125-502B Akku-Exzenterschleifer M18 BOS 125 18 V, 2 x 5,0 Ah, Ladegerät,...*
+ Wechselakku inkl.
+ Geschwindigkeitsregler
+ sehr leicht
+ lange Lebensdauer
- preisintensiv
375,99 EUR

Einsteiger

Ryobi R18 ROS-0
RYOBI 18V Akku Exzenterschleifer R18ROS-0 - inklusive 1,5 Ah Lithium-Ionen-Akku, Schnellladegerät...*
+ Starker Akku
+ Klettbesatz
+ günstig
- Keine Drehzahlvorwahl
- kein Koffer dabei
179,90 EUR

Die 4 besten Akku Schleifer im Überblick

In unserem Akku-Schleifgerät-Vergleich findest du garantiert eine Akku Schleifmaschine für die Arbeit oder Freizeit, die Dich überzeugt.

Makita DBO 180 RTJ – Der Allrounder

Hier bestechen vor allem die gute Materialqualität und Akkuleistung. Mit der Makita DBO 180 RTJ hast du einen Akku Schleifer, der exzellent saubere Schleifergebnisse erzielt.

Technische Daten zum Produkt:

  • Antrieb: Akkus (2 x 5,0 Ah Lithium-Ionen Batterien)
  • Leistung: 18 Volt
  • Leerlaufdrehzahl: 7.000 | 9.500 | 11.000 U/ min (einstellbar)
  • Schleifflächendurchmesser: 125 Millimeter
  • Schwingkreisdurchmesser: 2,8 Millimeter
  • Körnung: mittel
  • Vibrationsstärke: 2,5 m/s² (gering)
  • Maße (LxBxH): 17,5 x 12,3 x 15,3 Zentimeter
  • Gewicht: 1,8 Kilogramm

Das spricht für das Schleifgerät:

  • Der Akku Schleifer leistet vortreffliche Arbeit auf Holz und Metall
  • Die Makita DBO 180 RTJ erreicht ihre Umdrehungen in drei Stufen
  • Kaum spürbare Bewegung des Schleiftellers (Vibrationsemmisionswert von 2,5 m/ s²)
  • Langes Schleifen möglich, da Druckausübung entfällt (Akku Schleifmaschine nutzt ihr Eigengewicht für ein sauberes Schleifbild)
  • Wegen seiner kompakten Bauweise liegt der Akku Schleifer super angenehm in der Hand
  • Akkus verfügen über eine schnelle Ladezeit (45 Minuten)

Das spricht gegen die Makita DBO 180 RTJ:

  • Leider besitzen weder Akku noch Schleifer eine Ladestandanzeige
  • Der Akku geht etwas schwierig zu entfernen/ tauschen
  • In der Anschaffung ist der Akku Schleifer etwas kostenintensiv
Makita DBO180RTJ Akku-Exzenterschleifer 125 mm 18 V / 5,0 Ah, 2 Akkus, Ladegerät im MAKPAC*
  • Handlicher Akku-Exzenterschleifer für exzellentes Finish
  • Sehr geringe Vibrationen dank Exzenterausrichtung zur Maschinenmitte
  • Staubabsaugung durch die Grundplatte oder Fremdabsaugung anschließbar

DeWALT DCW 210 NT-XJ – Der Preistipp

Wer viel Wert auf einen tollen Bedienkomfort legt, liegt mit der Wahl dieses Akku Schleifer genau richtig. Die DeWALT DCW 210 NT-XJ liegt nicht nur gut in der Hand, sie überzeugt auch durch gute Schleifeigenschaften auf Holzoberflächen und seine stufenlose Drehzahlvorwahl.

Technische Informationen zum Artikel:

  • Antrieb: Akku
  • Leistung: 18 Volt
  • Leerlaufdrehzahl: 12.000 U/ min
  • Durchmesser der Schleiffläche: 125 Millimeter
  • Durchmesser des Schwingkreises: 2,6 Millimeter
  • Körnung: mittel
  • Vibrationsstärke: 4.2 m/s²  (mittel)
  • Maße (LxBxH) : 44,0 x 33,0 x 15,5 Zentimeter
  • Gewicht: 1,7 Kilogramm (mit Akku)

Das spricht für die DeWALT DCW 210 NT-XJ:

  • Ein Klettfix- System ermöglicht einen schnellen Schleifpapierwechsel
  • Dieser Artikel verfügt über eine Ladestandanzeige, sodass Du sehen kannst, wielange der Akku noch durchhält
  • Die Drehzahlregulierung erfolgt über ein optimal positioniertes Rändelrad, welches sich präszise einstellen lässt
  • Eine innovative, bürstenlose Motortechnologie und ein spezieller Staubschutz sorgen für eine höhere Lebensdauer
  • Der Staubfangsack ist für eine wirkungsvolle Staubabsaugung verantwortlich

Das spricht gegen die Akku Schleifmaschine:

  • Akku und Ladegerät müssen zusätzlich erworben werden
  • Der Akkuaustausch gestaltet sich etwas schwierig
  • Aufgrund der vielen Ecken und Kanten ist die Renigung des Gerätes nicht ganz einfach, hier muss ein Kompressor her
Angebot
DeWALT DCW210NT-XJ Akku-Exzenterschleifer, 18 V (Basisv, Schwarz/Gelb, DCW210NT-XJ-Lijadora...*
  • Akku-Exzenterschleifer (125 mm), Basisversion für alle 18 Volt XR- und...

Milwaukee M18 BOS125-502B – Premiumvariante

Für feine Schliffbilder ist dieser Akku Schleifer bestens geeignet. Zwar musst Du hier etwas tiefer in die Geldbörse greifen, dafür erhälst du aber eine Menge Features ( Ersatzakku, Vakuumadapter, Tasche für den Akku Schleifer und dem ganzen Zubehör).

Technische Daten zum Produkt:

  • Antrieb: 5,0 Ah aufladbare Batterie
  • Leistung: 18 Volt
  • Leerlaufdrehzahl: 12.000 – 24.000 U/ min
  • Schleifflächendurchmesser: 125 Millimeter
  • Schwingkreisdurchmesser:  2,4 Millimeter
  • Körnung: fein
  • Vibrationsstärke: 2,3 m/s² (gering)
  • Maße (LxBxH): 31,0 x 18,0 x 26,0
  • Gewicht: 1,6 Kilogramm

Das spricht für die Milwaukee M18 BOS125-502B:

  • Die 6- stufige Geschwindigkeitsregulierung zu einem verbesserten Abtrag des Materials
  • Der mitgelieferte Adapter passt zu jeder Milwaukee Staubabsaugung
  • Nutzer erhalten beim Kauf einen Zweitakku zum Wechseln
  • Dank des ausgesprochen leichten Gewichtes, kannst Du lange mit dem Akku Schleifer arbeiten ohne das die Hand ermüdet
  • Das Gerät ist 100% systemkompatibel mit dem MILWAUKEE®- M18™-Produktprogramm
  • Der Elektronik-Überlastschutz trägt zu einer langen Lebensdauer von Motor, Akkus und Getriebe bei

Das spricht gegen den  Akku Schleifer:

  • kostenintensiv in der Anschaffung
  • Akku muss 80 Minuten lang laden

Ryobi R18 ROS-0 – Für Einsteiger

Wenn Du für ein gutes Feinschliff- oder Lackentfernungsergebnis nicht viel Geld ausgeben möchtest, findest du mit dem Akku Schleifer von Ryobi eine gute Alternative zu anderen vergleichbaren, eher kostenspieligeren Produkten.

Für anspruchsvolle Heimwerker, die gerne etwas Geld sparen möchten,  ist dieser Akku Schleifer die richtige Wahl.

Technische Informationen zum Artikel:

  • Antrieb: Akku
  • Leistung: 18 Volt
  • Leerlaufdrehzahl: 10.000 U/ min
  • Durchmesser des Schleiftellers: 125 Millimeter
  • Durchmesser des Schwingkreises: 2,5 Millimeter
  • Körnung: mittel bis fein
  • Vibrationsstärke: 6.2 m/s² (relativ stark)
  • Maße (LxBxH): 18,5 x 14,2 x 18,9 Zentimeter
  • Gewicht: 1,6 Kilogramm

Das spricht für das akkubetriebene Schleifgerät:

  • Die IntelliCell-Einzelzellenüberwachung sorgt für eine längere Lebensdauer und bis zu 10 % mehr Leistung
  • Durch die vorhandene Schalterarretierung ist ein Dauerbetrieb möglich
  • Dank Klettbesatz kannst das Schleifpapier schnell und einfach aufgesetzt werden
  • Der in der Lieferung enthaltene Staubbeutel fängt den Schleifstaub auf, durch einen Anschluss kann ebenfalls eine Staubabsaugung erfolgen
  • Mit einer gummierten Grifffläche und der patentierten und fein ausgearbeiteten Gripzone behälst Du einen sicheren Halt
  • Mit dem starken Akku kannst Du bis zu 50 Miunten lang durcharbeiten

Das spricht gegen die Ryobi R18 ROS-0:

  • Der Akku Schleifer verfügt über keine Drehzahlvorwahl
  • Für diesen Artikel gibt es leider keine Aufbewahrungstasche
RYOBI 18V Akku Exzenterschleifer R18ROS-0 - inklusive 1,5 Ah Lithium-Ionen-Akku, Schnellladegerät...*
  • inklusive 1,5 Ah Lithium-Ionen-Akku, Schnellladegerät und 25-tlg. BOSCH...
  • Schalterarretierung für Dauerbetrieb
  • Schleifteller mit Kletthaftung für einfachen und schnellen Schleifpapierwechsel

Unsere Akku-Schleifer-Vergleich Empfehlung

Von allen Exzenterschleifmaschinen hat die Makita DBO 180 RTJ am besten abgeschnitten. Mit ihr erzielst Du die saubersten Schleifergebnisse. Zudem überzeugt sie durch ihre super Akkuleistung, dem geringen Vibrationsemmisionswert und ihrer hohen Qualität.

Aber auch die Produkte von Dewalt, Milwaukee und Ryobi haben uns mit ihrem Leistungspotential überzeugt. Auch sie weisen gute Schleifeigenschaften auf Holzoberflächen auf.

Wer keinen großen Wert auf viel Zubehör oder einer regulierbaren Geschwindigkeit legt, kann auch bedenkenlos auf das preiswertere Produkt von Ryobi zurückgreifen – unser Preissieger.

Egal, für welchen Artikel du dich letztendlich auch entscheidest. Jeder Akku Schleifer unserer Top 4 besticht durch ein optimales Schleifbild.

schleifmaschine im einsatz

Welche Marken haben sich unter den Handwerkern bewährt?

Tausende von Firmen bieten für jeden Hobby- und Profihandwerker eine große Auswahl an Werkzeugen und Maschinen an, so auch für Akku Schleifmaschinen.

Umso schwieriger wird es für uns als Kunden, einen geeigneten Artikel zu finden, bei dem harten Konkurrenzkampf, den die Hersteller untereinander führen.

So fällt die Wahl oftmals auf ein bekanntes Fabrikat – beispielsweise auf ein Produkt von Bosch, Makita oder Dewalt.

Hierbei handelt es sich um Marken, die sich im Laufe der Jahre international einen Namen im Bereich des Handwerks gemacht haben. Aber auch Unternehmen wie Ryobi und Milwaukee können in punkto Qualität und Leistungspotential gut mithalten.

Weshalb kommen Akku Schleifer auch in Dienstleistungsbetrieben immer öfter zum Einsatz?

Eine Akku Schleifmaschine bietet einfach viel mehr Flexibilität. Es entfällt die Suche nach einer Steckdose, so kannst Du jeden Ort zu deiner Baustelle machen. 

Und deine Mitmenschen müssen sich so auch nicht mehr vor Stolperfallen mit dem Kabel in Acht nehmen. Zudem kann ein Akku Schleifer mit den kabelgebundenen Geräten super mithalten und bei guter Leistung viele Stunden lang durcharbeiten.

Wo findet welche Schleifmaschinen-Art Verwendung?

Winkelschleifer: 

  • Für den Flächen- oder Kantenschliff bei der Schweißnahtbearbeitung
  • Zum Polieren
  • Für das Abschleifen von Lack- und Roststellen

Deltaschleifer:

  • Zum Abschleifen von Türen und Holzfenstern, Zäunen,..
  • Möbelrestauration (Bearbeitung kleiner Flächen)

Bandschleifer:

  • zum Schleifen großer Flächen von Holz, Metall oder Kunststoff

Schwingschleifer:

  • Zur Bearbeitung von Holzwerkstoffen, Holz und lackierten Flächen
  • Zum Schleifen eines Werkstückes mit vielen Ecken

Exzenterschleifer:

  • Für die Holzveredelung, Kunststoffe und Lacke
  • Zum Polieren

Beim letzteren Typ erfolgt ein deutlich höherer Abtrag und auch das Schleifbild ist um einiges feiner. So empfehlen wir Dir, diese Akku-Schleifmaschinen-Art für größere Fächen zu nutzen.

akku schleifmaschinen test

Unsere Tipps:

Achte beim Kauf deines Akku Schleifers bitte darauf, dass die minimale Drehzahl von 10.000 nicht unterschritten wird.

Drehzahlen von 10.000 bis 12.000 reichen völlig aus, um einen hohen und ordentlichen Schleifabtrag zu erreichen.

Und bitte unterschätze beim Arbeiten auch nicht die Drehzahl . Nichts ist schlimmer, als sich versehentlich eine Kerbe ins Werkstück zu schleifen.

Viele der Produkte, die der Markt zu bieten hat, verfügen über die Möglichkeit, die Drehzahl einzustellen und zu begrenzen.

Damit Du auch weißt, wann welche Intensität nötig ist, erhälst du hier eine kleine Übersicht.

Intensität und Einsatz

niedrig – Bearbeiten von Kunststoff, beim Nachschleifen, für feine Holzkanten

mittel –  Beim Ausgleich von Unebenheiten und Vorschleifen

hoch- bei grober Vorarbeit und Abschleifen von Lack- und Farbresten

Achte bitte auch darauf dass gute Modelle, beim Arbeiten eine niedrige Vibration aufweisen.

Schreibe einen Kommentar