Die Aufgaben des Elektroinstallateurs

Elektroniker sind Experten auf dem Gebiet der Stromversorgung. Ein hochspannender Beruf der die Grundlage für unser modernes Leben schafft. Kein Betrieb, kein Haushalt, keine öffentliche Einrichtung kommt heutzutage ohne Strom aus.

Elektriker sind gefragt wie nie zuvor. Das Aufgabengebiet ist extrem breit gefächert. Es reicht von der Installation verschiedener Anlagen, wie z.B. Generatoren und Verteilern, über die Wartung und Instandhaltung, bis hin zur Reparatur. Dabei wird dem Elektroinstallateur durchaus einiges abverlangt.

Überstunden sind keine Seltenheit und die Arbeitsbedingungen erfordern eine gewisse körperliche Fitness. Oft wird im freien und bei bescheidenen Lichtverhältnissen gearbeitet, und dennoch ist stets höchste Konzentration gefordert. Das Einhalten von Sicherheitsmaßnahmen ist gerade im Starkstrombereich unerlässlich. Darüber hinaus ist höchste Präzision gefordert, damit am Ende auch alles funktioniert.

Installation von elektrischen Anlagen

Eine der Hauptaufgaben des Elektronikers: Die Einrichtung und Instandsetzung von elektrischen Anlagen. Hierbei ist ein sehr diversifiziertes Know How gefordert. 

Elektriker installieren sämtliche Geräte zur Stromversorgung. Dazu gehören unter anderem Solaranlagen, Generatoren und Notstromaggregate

Die Einrichtung von Schutzanlagen, seien es Blitzschutzanlagen oder Feuermelder, gehört ebenfalls zu seinem Tätigkeitsgebiet. 

elektriker-einrichtung-elektrogeraete

Aber auch Haushaltsgeräte, wie  Klimaanlagen oder Herde werden vom Elektroinstallateur betriebsfertig eingerichtet. Und das nicht nur in privaten Haushalten, sondern vor allem auch in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen oder Pflegeheimen. 

Dabei ist ggf. auch das Einrichten von elektrischen Verteilerfeldern und Transformatoren notwendig. Der Elektroniker kennt sich mit allen Geräten und Schaltvorrichtungen bestens aus. Wenn du nicht einhundertprozentig weist was du tust, hole dir stets einen professionellen Elektriker von craftoo zur Hilfe

Strom ist unser täglicher Begleiter & Helfer im Alltag, kann aber lebensgefährlich sein!

Instandhaltung und Wartung elektronischer Anlagen

Neben der Installation von Stromkreisläufen und elektrischen Anlagen gehört auch die Wartung zum Einsatzspektrum des Elektroinstallateurs. Nichts hält für die Ewigkeit und gerade bei elektronischen Geräten und Anlagen ist eine regelmäßige Wartung Pflicht. 

Andernfalls kommt es zu bösen Überraschungen, und ein Betrieb oder Haushalt steht plötzlich still. Somit werden vom Elektriker bei der Wartung auch Spannungsmessungen und Phasenprüfungen durchgeführt. Den eigentlichen Fehler zu finden ist meist der schwierigste Part. 

Einmal identifiziert kümmert sich der Elektroinstallateur um eine ordnungsgemäße Instandsetzung. Hierfür steht eine Vielzahl von Werkzeugen und Gadgets zur Verfügung. Dazu zählen unter anderem Isolierzangen, Seitenschneider, Multimeter und Durchgangsprüfer.

Elektroniker arbeiten hier oft in gebückter Haltung und bei schlechten Lichtverhältnissen. Eine körperliche Grundfitness ist neben dem ungemeinen Know How daher unerlässlich.

Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten

Der Elektriker kann nicht nur kleinere Haushaltsgeräte instandsetzen. Gerade bei größeren Anlagen, wie beispielsweise auch Telekommunikationsanlagen, muss ein Fachmann eingeschaltet werden. 

Unsere zertifizierten Elektroinstallateure übernehmen die Reperaturarbeiten und bringen wieder Licht ins Dunkle. Bei Beschädigungen solltest du nicht lange zögern. Hierbei spielt auch die Brandgefahr eine große Rolle.

elektriker-reperatur-instandsetzung

Auf craftoo findest du alle Elektriker und sonstige Handwerker, die du zur Unterstützung für dein Projekt brauchst. Zuverlässig, geprüft und eine schnelle Abwicklung. Dafür setzten wir uns jeden Tag ein!

Was kostet ein Elektriker?

Das kommt stark auf die Aufgabe an. Wie immer versuchen wir dir aber einen Richtwert zur ungefähren Einschätzung zu liefern. 

Kommentar verfassen